Einblicke in die Methode
der Anpimomai®

Was ist eigentlich Anpimomai®?Was verbirgt sich hinter dem Begriff Anpimomai®?Medizinischer und Geistiger Hintergrund der Anpimomai®Wie soll ich nun Energiearbeit verstehen?
Seit 1992 gibt es das Lehrinstitut Schröder für energetische Therapie und asiatische Medizin. Der Gründer Wolfgang Schröder entwickelte die Therapieform „Anpimomai®“ auf der Wissensbasis vieler Generationen von Heilern, Ärzten und erfolgreichen Suchern. Die Ausgleichende Punkt- und Meridian-Massage (Anpimomai®) beinhaltet Behandlungstechniken, die seit Jahrtausenden praktiziert werden.

In insgesamt 7 Kursen werden Wissen und Techniken vermittelt, um Menschen zu behandeln und gleichzeitig die persönliche Entwicklung zu optimieren. In jedem Kurs werden die Kurs-Thematiken so behandelt und gelehrt, dass sie nach diesen Tagen sofort in die praktische Arbeit umgesetzt werden können. Es kann die energetische Vorgehensweise in alle anderen Therapien mit einbezogen werden, sofern der Wunsch danach besteht.

Ziel der Ausbildung ist es, dass durch jede energetische Behandlung die persönlichen Therapieerfahrungen in unserer „Behandlungs-Schatzkiste“ wachsen. Sie sollten auch im Mittelpunkt unseres persönlichen Wachstums stehen.

„Anpimomai®“ heißt:

Wir berühren den Menschen und arbeiten mit sanftem Streichen und vielen anderen physischen Stimulationstechniken, um den Energiefluss zu optimieren.

Wir nutzen die „Ausgleichende Punkt- und Meridian-Massage“ für den ganzen Körper sowie Gelenkstechniken für Extremitäten und Wirbelsäule. Genauso gehört das Anwenden von glühenden Beifußzigarren (Moxa), das Schaben mit Büffelhörnern und das Kleben von Magneten dazu. Atem und körperliche Übungen begleiten den Menschen auf dem bewussten Weg der Gesundung.

Auch die klassische Pulsbefundung sowie die chinesische Konstitutionsbestimmung mit dem „zeitlichen Qi“ (chinesische Astrologie) werden praktiziert und gelehrt.

Nach einer „Anpimomai®“- Behandlung sind Mensch und Therapeut entspannter und aufgeladener.

„Leicht ist richtig“ ist die Leitidee für eine konzentrierte und effektive Behandlung.

Leitsatz: Es gibt immer genügend Energie!

Wie komme ich an die Energie heran?

Indem ich Blockaden im physischen -, emotionalen -, intellektuellen -, im Gedanken – und Ideenkörper des Menschen löse.

Voraussetzung: Die Stärken des Menschen erkennen und sie zur Heilung nutzen.

Die bewusste Arbeit mit dem Energiesystem des Menschen ist wie das Surfen im Internet. Wir können mit wenig Aufwand in weit entfernte Winkel der Erde in Direktzeit kommunizieren. Um zu Surfen, brauchen wir einen Computer. Wir brauchen Hardware für die Software.

Jeder von uns hat einen physischen Körper, der versorgt und behütet gehört. Betrachten wir den Körper eines Verstorbenen, merken wir alle, dass irgendetwas fehlt. Und genau das, was fehlt, ist die Energie, mit der wir in der Anpimomai arbeiten. Diese Energie versorgt und kontrolliert die Vorgänge im physischen Körper. Wer mit der Energie arbeitet, hat direkten Zugriff auf den feinstofflichen Bereich. Das Feinstoffliche, das Subtile steuert und führt das Physische. Erst der Strom und die Software hauchen dem Computer Leben ein.

Was beim Menschen dazu kommt, ist das Bewusstsein. Die Bewusstheit heißt in der chinesischen Medizin „Shen“. Zum Shen werden zum Beispiel folgende Aspekte des Menschen gezählt: die Willenskraft, die Fähigkeit des Denkens, die Kreativität, die innere Ruhe, die Kontrolle der Emotionen und vor allem die Bewusstheit. Sonst könnte dieser Text gar nicht wahrgenommen werden.

Wir behandeln keine Krankheitsbilder, sondern den Menschen. Der Mensch ist für uns ein Wesen der Bewusstheit, es liegen so viele Gaben der Kraft in ihm verborgen, auf die wir bei der Befundung und Behandlung unseren Fokus legen.

Im Problem liegt die Lösung. Es gebietet die Logik der Kraftvermehrung, die Gesetzmäßigkeit des Heilens, dass die Menschen mit ihren Stärken besser vorankommen, als wenn sie sich in ihren Schwächen noch selber schuldig sprechen. Durch Zweifel entzweien sie ihre Energien, sie schwächen sich. Wir setzen auf Stärke, auf Selbstrespekt und gewinnen damit die Macht der Veränderung, das Mysterium der wundersamen Heilung.

Die bewusste Arbeit mit dem Energiesystem des Menschen – ist wie das Surfen im Internet.

Gründer - Wolfgang Schröder

Wolfgang Schröder
über seinen Qualitätsanspruch

Sie suchen eine exzellente therapeutische Ausbildung? Dann sind Sie bei uns genau richtig: Wir bieten Ihnen eine fundierte Ausbildung zum Anpimomai®-Therapeuten und über 20 Jahre Ausbildungserfahrung. In einer Gruppe von ca. 20 Teilnehmern erlernen Sie wirksame und praxiserprobte Therapie-Methoden und trainieren deren Anwendung.

Die erfahrenen Ausbilder sind selbst seit Jahren als erfolgreiche Anpimomai®-Therapeuten mit eigener Praxis tätig. Seit 1994 sind sie ein eingespieltes Ausbildungs-Team. Ihr gemeinsames Ziel: Lebendige und praxisnahe Ausbildungs-Module zu gestalten. Im Zentrum steht dabei immer die persönliche Entwicklung der Teilnehmer zu souveränen und authentischen Therapeuten-Persönlichkeiten.

Für einen optimalen Lernerfolg wird unser Ausbilder je nach Gruppengröße durch Co-Ausbilder verstärkt. Nach bestandener Abschlussprüfung, die vom Verband für angewandte energetische Therapie e.V. (VAET) und vom WIFI-Sbg. durchgeführt wird, erhalten Sie Ihr Ausbildungs-Zertifikat und können somit Ihr Gewerbe als Anpimomai®-Therapeut/in anmelden. Der Anpimomai- Therapeut ist ein gewerblicher Masseur eingeschränkt auf Anpimomai.

Dank unseres Konzeptes sind Sie unmittelbar nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung in der Lage, als Anpimomai®-Therapeut/in selbständig tätig zu sein.